Häufige Fragen

Mit Umfrageheld entfällt für Sie das lästige Studieren eines Handbuchs und die Einarbeitung in die Anwendung. Das machen wir für Sie. Genauso wie die Ausarbeitung des Fragekatalogs. Optional auch inkl. Recherche Ihrer branchenspezifischen Themen.

Ja. Umfrageheld eignet sich hervorragend für jedwede Art von Umfragen; fragen Sie bspw. Ihre Event-Teilnehmer, ob Ihre Veranstaltung gelungen ist. Fragen Sie Ihre Kunden nach gewünschten Markttrends! Erkundigen Sie sich nach dem Verbraucherverhalten! Führen Sie eine vertrauliche Mitarbeiterbefragung in Ihrer Firma durch! Erkennen Sie, ob sich Ihre Geschäftsidee in Ihrer Region durchsetzen würde oder wie Ihre Firma am Markt wahrgenommen wird!

Sie kontaktieren uns per Rückruf-Service oder Kontaktformular – beides finden Sie hier. In der Folge melden wir uns bei Ihnen, sprechen über Ihren Bedarf, die weiteren Abläufe, was wir von Ihnen benötigen und wann wir starten.

Nein. Sie haben mit der Eingabe und technischen Realisierung in unser System rein gar nichts zu tun.

Ja – auf Wunsch sogar mehrfach. Ihre Antworten werden selbstverständlich vorher gelöscht.

Wir bieten Ihnen kurzgefasst drei Optionen: in einem geschlossenen Teilnehmerkreis per E-Mail-Einladung (bspw. Ihre Bestandskunden), in einem öffentlichen Umfeld (bspw. auf social media Kanälen) oder auf unserem „Testmarkt“ namens olpinion (eine Community im Nordwesten Deutschlands).

Ja. Die Befragung kann farblich in Ihre Corporate Identity getaucht und mit Ihrem Logo versehen werden.

Ja. Sie können Ihrer Frage durchaus Zusatzmaterial geben; bspw. ein Motiv zeigen, Audio einbinden oder auch ein Video einspielen lassen. Ebenfalls können gegebene Antworten per Klick auf ein gewünschtes, frei definierbares Motiv erfolgen.

Ja. Wer bspw. lieber Hunde als Katzen mag, bekommt keine Fragen rund um Katzenspielzeug. Sollten Sie keine weiteren Fragen für Hundefreunde haben, wäre die Umfrage direkt beendet.

Nein. Umfrageheld versteht sich als Web-App, die in jedem beliebigen, modernen Browser ausgeführt werden kann.

Nein. Die Befragung weiß entweder, dass der Teilnehmer kommt (Link in der Einladung einer E-Mail) oder hinterlässt ein Bit an Information im Browser des Teilnehmers.

Für die Dauer der Befragung liegen diese Adresse in einem nicht erreichbaren Teil unseres Systems und stehen dort bei Bedarf nochmals zur Verfügung. Mit Ablauf Ihres Auftrags werden diese Adressen selbstverständlich gelöscht. Zugriff darauf hat nur unser Chef-Entwickler in der IT. Kopien, Sicherungen o. ä. erfolgen in diesem Teilbereich nicht.

Umfrageheld hat sein eigenes E-Mail-Grid – ein sich selbst überwachendes und performant arbeitendes E-Mail-Versandsystem. Hierüber können wir bis zu 50.000 E-Mails pro Stunde verschicken. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir bei Problemen so schneller reagieren können – und keinen Support eines Drittanbieters erreichen und auf Behebung warten müssen. Die E-Mails werden von unserem Serverstandort Deutschland verschickt.

Das ist Ihre Entscheidung: sofort oder mit einem minutiösen Termin an einem Starttermin.

Wir bieten Ihnen hierzu die Möglichkeit an. Mit diesen Erkenntnissen können Sie dann bspw. bei einer öffentlichen Befragung nochmals konkret eine gewünschte Zielgruppe versuchen zu erreichen.

Ja. Fängt ein Teilnehmer eine Befragung bspw. morgens an, kann er diese am Abend dort fortsetzen, wo er/sie ausgestiegen ist.

Mit Ablauf Ihrer Befragung (Erreichen des Endes für den Befragungszeitraum) nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Sie erhalten – sofern noch kein Kunde – Zugriff in einen für Sie exklusiv reservierten Bereich, in dem alle Ihre Ergebnisse aus Ihren Befragungen liegen.

Ja. Wir können Ihre Befragung jederzeit anpassen – dies schließt die Laufzeit mit ein. Kontaktieren Sie uns einfach und seien Sie überrascht darüber, wie schnell wir sind.

Ergebnisse aus Ihren Befragungen gehören ausnahmslos Ihnen – Punkt.

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder kommen Sie doch gern bei uns vorbei.