sommerpause

Tweelbäke. Die Temperaturen haben sich wieder in Richtung afrikanischen Kontinent verschoben und ein erträglicheres Maß über den laufenden Tag eingenommen. Was für eine Hitze war das denn, bitte? Zugegeben, bei hohen Temperaturen fahre ich gern mal etwas luftiger auf dem Motorrad – aber nur Helm? Dann irritiert mich das Blaulicht immer in den Linkerendspiegeln. Aber bei dem Wetter fällt die Wahl des Essens auch eher in Richtung Salat und Obst, dazu kalte Getränke und bitte keine mächtigen Portionen auf den Tellern. Darum legen wir jetzt eine Sommerpause bis voraussichtlich September mit unserer Suche nach dem besten OldenBURGER 2019 ein. Damit könnt ihr eure Cholesterin-Spiegel mal durchschnaufen lassen.

Sehr gefreut habe ich mich über eine E-Mail von Mustafa S., welche hier am 15. Juli bereits einging. Denn Mustafa ist damit der aller, aller erste olpinion'eer, der ein Burger-Bild geschickt hat. *wooop wooop* Mustafa, wenn Du das hier liest: Hab vielen Dank! Und nun ratet, wessen Motiv das oben ist! Wie versprochen bekommt man auch ein paar Pinunsen als Extra für ein eingesandtes und von uns verwendetes Bild. Waaas? Nicht gewusst oder gelesen? Na, dann schau mal in Deinem Profil nach – diese Aktion läuft oben durch die Übersicht „Angesagt & Empfohlen“. Kerstin B., sie schickte uns gestern auch ein echt leckeres Bild, hat dies offenkundig auch gesehen und sich gedacht, „hey, schicke ich einfach mal hin!“ Heute direkt zum ersten Kaffee dann einfach mal so eine E-Mail öffnen ... na, das war schon „gemein“! :o) Aber auch an dich, liebe Kerstin B.: vielen Dank!

Was passiert denn nun während der Pause? Aktuell bereiten wir hier für euch eine kleine Befragung zum derzeit noch laufenden Kultursommer in Oldenburg vor. Wir wollen uns ja schließlich nicht auf Leckereien beschränken – insofern folgen natürlich Rückfragen zu allerlei Aktionen, Veranstaltungen, dem gefühlt immer schneller drehenden Zeitgeschehen in unserem Nordwesten und – na klar – auch dem einen oder anderen Sportereignis. Umso spannender wird es also, wenn wir mit unserer Plattform thematisch umfangreicher werden. In Kürze erfolgt hierzu schon die Einladung, liebe olpinion'eere, denn Deine Meinung macht Oldenburg!

Sobald der nächste Anwärter auf den Titel „Bester OldenBURGER 2019“ an den Start geht, erfahrt ihr es automatisch.

Kommen wir zu einem anderen Thema: „Incentives“ (wie ich diesen Ausdruck gar nicht mag) oder – leichter verständlich – die Tauschprämien. Im Moment haben wir auch hier weitere Eisen im Feuer und schmieden derzeit tolle Sachen. Wir werden also zu unseren aktuellen Prämien immer mal wieder limitierte Angebote einstreuen, um auch wirklich für jede teilnehmende Person mal etwas Besonderes anbieten zu können. Leider darf ich euch an dieser Stelle noch gar nichts verraten, was hier für Namen aufgetaucht sind – aber es ist für jede Altersklasse etwas dabei.

Wie verdient man denn nun Pinunsen? Die Burger-Kampagne ist aktuell ausnahmslos für die tapferen Teams, die bei unseren Teilnehmern wirbeln und euch die großartigen Schmackfatzbrocken servieren. Denn die leisten an mind. 365 Tagen und dann fast rund um die Uhr den Impuls für buntes Treiben in den Adern dieser Stadt. An dieser Stelle von mir ganz persönlich: Danke für eure Freundlichkeit und die zugehörige Leidenschaft. Viele von euch haben die „maxxxPin“ jedenfalls schon für sich entdeckt. Mit der gültigen, eingetragenen „maxxxPin“ bekommst Du zukünftig das doppelte Dankeschön in Form von Pinunsen für Deine Zeit. Hat eine Befragung also zukünftig 25 Pinusen ausgelobt, bekommst Du für die gleichen Fragen 50 Stück. Schneller kommt man doch schon gar nicht voran, oder? Na, da wäre noch diese Kleinigkeit: Mit jedem ersten Login am Tag auf olpinion werden Deinem Konto fünf Pinunsen (in Zahlen: 5) gutgeschrieben. Auch das haben schon einige von euch für sich erkannt und schauen täglich für ein paar Sekunden in ihr Profil. Prima – so einfach ist es!

Aktuell haben wir eine Art „Lieferengpass“: Eigentlich solltet ihr eine Postkarte erhalten, auf welcher die „maxxxPin“ für euch steht. Wir streiten hier buchstäblich noch um das Motiv. Während Ako lediglich das Logo will, hätte Mucks gern handsignierte Karten irgendwelcher Mode-Modells, wohingegen ich zu regionalen Motiven tendiere (was die Produktion aufwendiger macht). Wir boxen uns also derzeit noch um so eine Kleinigkeit – darum habe ich eine bislang beantragte „maxxxPin“ überprüft und für euch (sofern beantragt und gültig) eingetragen. Du erkennst eine gültige „maxxxPin“ in Deinem Profil daran, dass ein kleines, grünes Banner links über einem Infobereich gezeigt wird.

Ungewöhnlich ... denn für gewöhnlich klingelt beim Blog-Schreiben genau jetzt immer das Telefon.